OBERITALIENISCHE SEEN
Urlaub in Norditalien

 

Die Oberitalienischen Seen sind durch eiszeitlicher Gletscher am Südrand der italienischen Alpen entstanden. Sie gehören zu
den schönsten Landschaften in Italien. Der Lago Maggiore, der Comer See und der Gardasee sind die bekanntesten. Eine
Reise wert sind aber auch die kleineren Seen wie der Iseosee, Ortasee oder Idrosee. Mehr Informationen zu den einzelnen
Seen finden Sie nach einem Klick auf die Karte.

 

Impressum